Preisblatt Abwasser

I. Schmutzwasserentsorgung

(Auszug aus der Abwasserabgabensatzung, 01.01.2021)

Die Gebühren zur Inanspruchnahme der zentralen öffentlichen Schmutzwasserbeseitigung setzt sich aus einer mengenbezogenen Gebühr und einer Grundgebühr zusammen.

Die Mengengebühr (§ 16) für die Beseitigung von normal verschmutzen Abwasser beträgt:

3,02 €/m³ in der Gemeinde Auetal

3,10 €/m³ in der Samtgemeinde Sachsenhagen

Die Grundgebühr innerhalb der Gemeinde Auetal beträgt:

Zählergröße       Preis
       
Q34  (Qn 2,5)

 

  7,00 € /Monat
Q310 (Qn  6)     14,00 € /Monat
Q316 (Qn 10)     28,00 € /Monat
         

In der Samtgemeinde Sachsenhagen wird keine Grundgebühr erhoben.

Für die Einleitung von stark verschmutzen Abwasser ins öffentliche Schmutzwassernetz sind besondere Maßnahmen und ggfs. Gebühren separat zu regeln ( vgl. § 7 Abwasserbeseitigungssatzung).

 

II. Dezentrale Entsorgung

Die Gebühr für die Abwasserbeseitigung aus Hauskläranlagen (Fäkalschlamm) und aus abflusslosen Sammelgruben (Fäkalien) beträgt 31,66 € je angefangenen m³ eingesammelten Fäkalschlamms/Fäkalien.

Die genannten Gebühren unterliegen nicht der Umsatzsteuer und somit Nettobeträge.

Für die Errichtung des erstmaligen Schmutzwasseranschlusses von dem Hauptkanal in der Straße bis an die Grundstücksgrenze bzw. dem Hausanschlussschachtes (Revisionsschacht) fallen Beiträge in Abhängigkeit der Grundstücksfläche sowie der Bebaubarkeit für den Grundstückseigentümer an. Des Weiteren trägt der Grundstückseigentümer die Kosten der Herstellung des Schmutzwasseranschlusses.  

(weitere Einzelheiten finden Sie auf der Internetseite unter Kundenservice, Downloads „Abwasserabgabensatzung“)